Tourismus-Vokabular

Es ist ein Wörterbuch mit gebräuchlichen Wörtern und Ausdrücken, die in der Tourismusbranche verwendet werden und die die Kommunikation am Arbeitsplatz erleichtern können. Sie können ein Glossar für Rezeption, Reinigung und Kontakt, Küche, Ausflüge und Fahren, Unterhaltung und Dienstleistungen in der Halle auswählen. Die Glossare sind in drei Sprachen, aber Sie können sich die Aussprache der Wörter auf Isländisch anhören.

Öffnen Sie das Glossar

Plakate

Orðalist
jónusta
Unterhaltung
Reinigung
KÜCHE
Rezeption

was?

  • Liste gängiger Wörter und Redewendungen, die im Tourismus verwendet werden.
  • Verfügbar in Isländisch, Englisch und Polnisch.
  • Sie können sich die Aussprache der Wörter anhören.

Woher?

Kann überall und jederzeit verwendet / geübt werden, sowohl per Telefon als auch am Computer.

Warum?

  • Förderung einer guten Zusammenarbeit und eines gemeinsamen Verständnisses des Tourismuspersonals.
  • Um exzellenten Service zu bieten.

Für wen?

  • Führungskräfte von Tourismusunternehmen, die ihre Mitarbeiter zu guten Taten anspornen wollen.
  • Tourismuspersonal, das wenig Englisch und / oder Isländisch spricht.
  • Kunden in Kommunikation mit ausländischem Personal.

Wie lange dauert es, das Material durchzugehen?

Je nachdem, was am besten zu Ihnen passt. Sie können zu Hause oder bei der Arbeit, in einem Café oder überall üben. Mitarbeiter können die Vokabelliste auch bei Bedarf am Arbeitsplatz nutzen, zum Beispiel auf ihrem Handy.

Was sind die Vorteile?

Gesteigerte Qualität, weniger Reklamationen, mehr Arbeitszufriedenheit, mehr Besucherzufriedenheit.

Schritt für Schritt

  1. Finden Sie Ihr Sortiment, Sie können ein Glossar für Empfang, Reinigung, Geselligkeit, Küche, Unterhaltung, Sightseeing und Autofahren sowie allgemeine Ausdrücke auswählen
  2. Finden Sie Wörter, die Sie lernen möchten oder verwenden müssen, und hören Sie sich die Aussprache an.
  3. Üben Sie das Aussprechen der Wörter so oft wie möglich und auch vor den Kunden.

Abonnieren Sie die Mailingliste des Fitnesscenters

Das Zentrum für Wirtschaftspädagogik beherbergt das Tourismus Fitness Center

Ministerium für Kultur und Handel finanziert das Projekt

in Kontakt sein